Workshop „Steuern und Steuervorteile für KWK-Anlagen“

B.KWK LogoDie Möglichkeiten der steuerlichen Optimierung von Investitionen in KWK-Anlagen und ihres Betriebs sind oft nur unvollständig bekannt. Selbst die lokalen Finanzbehörden sind nicht immer auf dem letzten Stand. Daher veranstaltet der B.KWK am 28.07.2011 in Frankfurt am Main zu diesem Thema den Workshop „Steuern und Steuervorteile für KWK-Anlagen aus dem Blickwinkel der Steuer- und Energieberatung“.

Der Workshop befasst sich mit der gesamten für KWK-Anlagenbetreiber relevanten Bandbreite des Steuerrechts von der Energie- über die Strom- bis zur Umsatzsteuer. Es werden die Steuereinsparmöglichkeiten und –privilegien sowie die Steuerpflichten aus Sicht des Betreibers dargestellt und Handlungsoptionen für die Praxis zur Optimierung der Anschaffung und des Betriebes von KWK-Anlagen aus steuerrechtlicher Sicht aufgezeigt.

Abgerundet wird der Workshop mit einer Übersicht über weitere Fördermöglichkeiten für KWK-Anlagen im Rahmen der geltenden rechtlichen Grundlagen und der in Kürze zu erwartenden Änderungen im diesbezüglichen Energie- und Steuerrecht in Deutschland und Europa.

Der Workshop richtet sich an Betreiber und potentielle Investoren von KWK-Anlagen im gewerblichen und privaten Bereich, Energie- und Steuerberater, Contractoren, Ingenieurbüros und Architekten. Die reguläre Teilnahmegebühr beträgt 440,- Euro netto.

Download: Programm und Anmeldeinformationen als PDF

(Grafik: Logo des B.KWK)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.